Stick-Folder

Suchen

Auf der B100 im Gemeindegebiet der Marktgemeinde Weißenstein hat es viele schwere Unfälle (den letzten im Dezember 2013 in Kellerberg) gegeben, manche endeten leider tödlich. Die Ortseinfahrt Kellerberg West ist aus unserer Sicht sehr gefährlich, da eine hohe Geschwindigkeit erlaubt ist. Bis dato waren an dieser Stelle 3 Todesopfer zu beklagen.

Wir meinen, dass sich die Geschwindigkeitsbeschränkungen nicht nur nach den schnellen Verkehrsteilnehmern zu richten hat, sondern auch nach jenen, die am wenigsten Schutz haben, wie Kinder, ältere Menschen und Fußgeher. Diskussion im Forum

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unser Ansuchen um Temporeduktion auf 80 Km/h wurde von der BH Villach abschlägig beantwortet.
Dies obwohl eigentlich alle Fakten für eine Temporeduktion sprechen.
Wir haben diese Fakten gesammelt und ein Schreiben (datiert 25.02.2014) an die Verkehrsabteilung der BH Villach verfasst.
Wir wollen auch Einsicht in jene Sachverständigengutachten haben, die Grundlage für das Abweisen unseres Ansuchens waren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nachdem unser Ansuchen um Geschwindigkeitsbeschränkung auf der B 100 im Gemeindegebiet von der Bezirkshauptmannschaft abschlägig beantwortet wurde, haben wir um Unterstützung unserer Gemeindevertretung gebeten. Ein Schreiben seitens der Gemeinde hat sicherlich mehr Gewicht als ein neuerliches Schreiben von unserer Seite.

Die rasche Antwort des Amtsleiters der Gemeinde läßt vermuten, dass das Schreiben 1:1 an den zuständigen Bearbeiter weitergeleitet wurde. Es sieht nicht danach aus, dass die Bürger von unserer Gemeinde in dieser Sache unterstützt wird!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80 Km/h zwischen Drautalkreis und Einfahrt Kellerberg West, wurde am 19.12.2013 von der Bezirkshauptmannschaft abgelehnt. Begründung

Die Gründe dafür sind:

  • Die wesentliche Verkehrsbedeutung der B100
  • Der überdurchschnittlich gute Ausbau der Straße

Ebenso wurde eine Ausweitung der Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 Km/h nach Osten bis zur Kreuzung mit der Dorfstraße abgelehnt.

Die Gründe hierfür sind:

  • Der gute Ausbau in diesem Bereich
  • Die ausgezeichnete Übersichtlichkeit und
  • Die Tatsache, dass es sich um Gewerbegebiet handelt.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aus Sicherheitsgründen, zur Verminderung der Feinstaub- und Lärmbelastung regt das Bürgerforum Tempo 80 zwischen Drautalkreis und Einfahrt Kellerberg West vor. Diesbezüglich haben wir eine Petition an die zuständige Behörde verfasst.

Go to top