Stick-Folder

Suchen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 1. Jänner 2004 wurde die Gebührenpflicht für alle Kraftfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von über 3,5 t auf allen österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen eingeführt. Eine Auswirkung dieser LKW-Maut war, dass es vermehrt LKW Lenker gab, die auf die Bundesstraßen auswichen. Bedingt durch die Zunahme der Mautflüchtlinge kam es zu einem drastischen Anstieg der Verkehrsbelastung auf der B100 – Drautalbundesstraße. Im Sommer 2004 bildete sich eine unabhängige Gruppierung mit dem Ziel der Erreichung von Verbesserungen im Bereich der Verkehrssicherheit und Umwelt.

Go to top